Kategorie:Channels.conf DVBT

Aus VDR Wiki
(Weitergeleitet von DVB-T channels.conf)
Wechseln zu: Navigation, Suche

DVB-T channels.conf nach Region

  • Bitte die Dateien im VDR-1.4.x Format ablegen.
  • Bitte das Posten doppelter Sender vermeiden (z. B. 4 x NDR)
  • Bitte keine doppelten Listen je Region anlegen.

Die Angabe der Inversion (Parameter I) macht bei einigen DVB-T Karten Probleme. Die meisten Karten laufen mit Inversion=AUTO (Parameter I999), einige wenige Karten jedoch benötigen explizite Angabe von ON oder OFF, respektive I0 und I1. Deswegen wird hier I999, also AUTO angegeben, u.U. kann das Ersetzen durch I0 oder I1 nötig sein.

Tipps zur Erstellung einer eigenen channels.conf

Zusätzliche Infos:

  • Frequenz: kann sechsstellig oder neunstellig angegeben werden
  • Inversion: Inversion sollte AUTO sein. => I999, mittlerweile laufen die meisten DVB-T Karten damit. Einige (wenige) DVB-T Karten unterstützen nur explizit Inversion=OFF => I0 (z.B. Nova-T) bzw. Inversion=On => I1 (z.B. Hauppauge Nova-T USB2)
  • Modulation: kann QAM16 oder QAM64 sein => M16 oder M64
  • Bandbreite: Im VHF-Bereich liegt der Kanalrasterabstand bei 7MHz, bei UHF bei 8MHz. Dementsprechend auch die Bandbreite! VHF => B7, UHF=>B8
  • Guard: 4, 8, 16 üblich
  • Audio-PID: mehrere PIDs für Audio durch Komma getrennt möglich, danach durch Semikolon getrennt die Dolby Digital PIDs, wieder durch Komma getrennt.
  • Das Tool scan aus dem dvb-driver package oder alternativ w_scan helfen bei der Kanalsuche
  • Im Internet wird meist nur der Kanal angegeben, für die channels.conf wird jedoch die Frequenz benötigt. Die Umrechnung ergibt sich aus dieser Tabelle (pal-europe)

Links

  1. Umrechnung Kanal <=> Frequenz für DVB-T
  2. DVB-T-Infos auf ueberall-tv.de

Seiten in der Kategorie „Channels.conf DVBT“

Es werden 58 von insgesamt 58 Seiten in dieser Kategorie angezeigt:

C

C (Fortsetzung)

C (Fortsetzung)