Lnbsharing-patch

Aus VDR Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Autoren: Matthias Lötzke (bis vdr-1.4.3), Markus Ehrnsperger

Mit Version 1.7.22 ist dieser Patch nicht mehr nötig, da die Funktion als native VDR Funktion Device Bonding eingeflossen ist.


Mit dem LNB-Sharing-Patch können zwei oder mehr DVB-Karten ein Kabel sowie den angeschlossenen LNB gleichzeitig nutzen, ohne dass es zu gegenseitigen Störungen kommt. Dies stellt eine Alternative zur Einkabellösung dar.

Der Patch sorgt dafür, dass Karten, die zum selben LNB verbunden sind, auch immer dieselbe Polarisationsebene (v/h) und denselben Frequenzbereich (LO/HI Band) verwenden.

Prinzip bedingt sind bei einem Standard-LNB nicht alle möglichen Kanäle gleichzeitig empfangbar, daher muss der Patch unzulässiges Umschalten während laufender Aufnahmen unterbinden. (Um mehrere LNBs zu ersetzen und deren Signal durch ein einziges Kabel zu führen kann als Hardware-Lösung eventuell auch DisiCon genutzt werden).


Konfiguration

Im VDR-Menü unter Einstellungen->LNB kann man einstellen, welche Karten am selben LNB angeschlossen sind. Alle Karten, bei denen die gleiche LNB-Nummer eingetragen ist, teilen sich diesen.

Hardwareanforderungen


Links

  1. Alte Website
  2. Neue Website
  3. Der Patch im Git